Im sibirischen Istok kann der Sommer warm, der Winter aber bitterkalt sein. Das Kinderheim – in den Gebäuden einer alten Militärbasis eingerichtet – konnte durch unsere fortlaufenden Spenden um eine bessere Isolation ergänzt werden. So sind im Winter auch weitere Räume nutzbar geworden.